QR-Bookmark
XING facebook Twitter youtube
Lernen wie Fluge

geprüfter Tourismusfachwirt/in(IHK)

Bachelor Professional of Tourism (CCI)

Berufsbegleitend  oder Vollzeit?

Der Tourismusfachwirt wird berufsbegleitend oder in Vollzeitkurs angeboten.

Hier finden Sie die Informationen zum

Rechtliche Vorschriften

Am 1. März 2012 wurde im Bundesgesetzblatt die neue Verordnung zur/ zum Gepr. Tourismusfachwirt veröffentlicht. Diese wird zum 1. Juli 2012 in Kraft treten. Die angebotenen Kurse sind auf die Prüfungen nach der neuen Verordnung ausgrichtet.

Was ist neu?

  1. Die Zugangsvoraussetzungen haben sich verkürzt:
    bereits nach einem Jahr Berufserfahrung kann man sich der IHK-Prüfung stellen, wenn man über einen Abschluss in einem touristischen Ausbildungsberuf verfügt, bzw. nach zwei Jahren Berufserfahrung, wenn man einen Abschluss in einem kaufmännischen/verwaltenden Ausbildungsberuf nachweisen kann.
  2. Inhalt:
    Der Lehrplan mit durchgängig touristischem Bezug wird fächerübergreifend und handlungsorientiert in sechs Handlungsfeldern vermittelt.
  3. Prüfung:
    Die schriftliche Prüfung findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Je Tag (ca. 5 Stunden) wird eine Situationsaufgabe gestellt, die alle sechs Handlungsfelder abdeckt. Die mündliche Prüfung beinhaltet eine Präsentation zu einem frei gewählten Thema und ein Fachgespräch.
  4. Abschluss:
    Der Abschluss „geprüfte/r Tourismusfachwirt/in“ entspricht der Kompetenzstufe 6 des Europäischen Qualifikationsrahmens, das Abschlusszeugnis wird auch in Englisch mit dem Titel „Bachelor Professional of tourism CCI“ ausgefertigt.

Fachwirt, Bachelor und Meister – Bildungsabschlüsse auf gleicher Augenhöhe

Die Bedeutung des Fachwirtabschlusses spiegelt sich auch in der Einigung der EU auf den europäischen Qualifikationsrahmen und analog der Umsetzung auf Bund-Länder-Ebene für die nationale Variante. Lesen Sie dazu mehr auf unserer Informationsseite zu dem Thema.

Förderung durch Bildungsurlaub

Die Weiterbildung zum geprüften Tourismusfachwirt wird in Berlin und Brandenburg durch Bildungsurlaub gefördert. Wir beraten Sie gerne welche Voraussetzungen und Möglichkeiten sich dabei für Sie ergeben.

Der Karrierebaustein Tourismusfachwirt/-in in der Presse

Mit dem Tourismusfachwirt in die Leitungsebene.


Do you like it? Online empfehlen:

Internationale Zertifikate

Last Minute ...

Kurse, Termine, Chancen ... -
Besuchen Sie uns mittwochs von 10 bis 16 Uhr! -

aktuelle Veranstaltungen

  • 14.11.2014 - 15.11.2014
    Einstieg Berlin
    Mehr ...

  • 07.12.2014
    Tag der offenen Türen
    Mehr ...

Gemeinsam erfolge landen

Unsere aktuelle Unter­nehmens­info start­klar zum Down­load ...

Berufswelten Tourismus

Zu Luft, zu Land, zu Wasser – Eindrücke aus dem Berufsalltag. -

Zertifizierung

CertIT

© airport-berlin.de Björn Rolle

Wir bilden aus

Wir bilden aus
XING facebook Twitter youtube