QR-Bookmark
XING facebook Twitter youtube
Lernen wie Fluge

Pressemitteilung 02/2012

Die Welt des Reisens im Fokus

Die Welt geht auf Reisen – die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH ist dabei. Auf der ITB 2012 treffen sich auf dem Berliner Messegelände vom 7. bis 11. März 2012 Touristiker aus allen Bereichen und aus aller Welt. Luftverkehr, Hotellerie, Kreuzfahrten Deutschlandtourismus, Reisen in nahe oder ferne Länder, – alle Facetten der boomenden Tourismubranche sind dort vertreten. In der Berlin- Brandenburg-Halle stellt die Schule für Tourismus Berlin GmbH ihr aktuelles Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogramm vor. Die halbjährige Fortbildung zur Servicefachkraft im Luftverkehr zum Beispiel ist im Hinblick auf die im Juni anstehende Eröffnung des neuen Haupstadtflughafens BER brandaktuell.

Der Geschäftsreiseverkehr hat in den Aus- und Weiterbildungen der Branche einen größeren Stellenwert erhalten. Ein steigender Anteil von Reisebuchungen wird über das Internet abgewickelt, doch die komplexen Buchungen von Geschäftsreisenden gehören nach wie vor in die Hände von Experten. Die Inhalte der Ausbildung und Umschulung des neuen Berufsbildes Tourismuskaufmann (IHK) tragen dem bereits seit letztem Jahr Rechnung. Eine dreimonatige Fortbildung im Bereich Geschäftsreiseverkehr wird an der SFT ab Ende September 2012 neu angeboten. Ein Schwerpunkt der ITB liegt in diesem Jahr auf den ökologischen Aspekten des Tourismus. Mit dem neuen Kurs „Nachhaltiger Tourismus“ stellt sich auch die SFT ab Herbst in den Dienst der Umwelt.

Die SFT Schule für Tourismus Berlin heißt an ihrem Stand in der Halle 12 an den Fachbesuchertagen Mittwoch bis Freitag Geschäftspartner aus allen touristischen Sparten willkommen. Durch die Gespräche zum Beispiel mit etablierten oder potentiellen Ausbildungs- bzw. Praktikumsbetrieben werden die Qualitätsstandards der Schule gesichert, denn die Praxisanteile der Umschulungen an der SFT sowie der Ausbildungen der unter gleicher Adresse ansässigen BFT Berufsschule für Tourismus stellen einen wichtigen Faktor dar. Dem vielbeschworenen Fachkräftemangel wird so mit Theorie und Praxis begegnet.

Auch die verschiedenen Anbieter im Bereich Computerreservierungssysteme nutzen die Gelegenheit sich auf der ITB Fachleuten und Anwendern zu präsentieren. Eine gute Möglichkeit für die SFT die Neuerungen im Bereich der GDS frühzeitig kennenzulernen und für den Schulungsbetrieb einzuplanen.

An den Privatbesuchertagen am Wochenende steht die ITB allen Interessierten offen. Durch die Hallen des Messegeländes unterm Berliner Funkturm weht das Flair des Reisens. Wer gern in der touristischen Arbeitswelt sein Geld verdienen möchte, kann sich in der Berlin-Brandenburg-Halle von den Mitarbeitern der Schule für Tourismus Berlin oder bei Fragen zur Ausbildung in touristischen Berufen von Mitarbeitern der BFT beraten lassen.

Die Schule für Tourismus Berlin GmbH zählt in Deutschland zu den wichtigen Bildungsträgern im Luft- und Reiseverkehr. Sie hat in den letzten 20 Jahren maßgeblich zur Qualifikation von Touristikern beigetragen, dabei ihr Kurs-Angebot stetig erweitert und neueste Technik für den Unterricht eingesetzt. Die Schule für Tourismus Berlin GmbH ist für seine weiterführenden Qualifikationen im Tourismus, wie Fachwirtausbildungen und Kurse in den aktuellen Reservierungssystemen bekannt.

Pressekontakt

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH
Gabriela Klammt
Kleiststr. 23 - 26
10787 Berlin

 


Do you like it? Online empfehlen:

Internationale Zertifikate

Last Minute ...

Kurse, Termine, Chancen ... -
Besuchen Sie uns mittwochs von 10 bis 16 Uhr! -

aktuelle Veranstaltungen

  • 07.12.2014
    Tag der offenen Türen
    Mehr ...

Gemeinsam erfolge landen

Unsere aktuelle Unter­nehmens­info start­klar zum Down­load ...

Berufswelten Tourismus

Zu Luft, zu Land, zu Wasser – Eindrücke aus dem Berufsalltag. -

Zertifizierung

CertIT

© airport-berlin.de Björn Rolle

Wir bilden aus

Wir bilden aus
XING facebook Twitter youtube